Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Elektrische Zahnbürsten

(124 Artikel)

Elektrische Zahnbürsten online entdecken

Mit der richtigen Putztechnik kann man seine Zähne mit einer Handzahnbürste fast genauso gründlich reinigen wie mit einer elektrischen Zahnbürste. Allerdings sind elektrische Zahnbürsten die wesentlich einfachere und bequemere Alternative, weshalb sie in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen haben. Denn im Gegensatz zur Handzahnbürste wird die Putzbewegung bei der elektrischen Zahnbürste durch Schwingungen bzw. Rotationen übernommen und Sie müssen sie nur langsam von einem zum anderen Zahn führen. Um sicherzugehen, dass die Zähne auch wie empfohlen mindestens 2 bis 3 Minuten geputzt werden, verfügen elektrische Zahnbürsten in der Regel über einen Timer. Diese Eigenschaften sind nicht nur für Erwachsene, sondern vor allem für Kinder von Vorteil. Diese beherrschen oft noch nicht die richtige Putztechnik, vernachlässigen manche Stellen oder putzen nicht lange genug. Doch auch die Verwendung einer elektrischen Zahnbürste erfordert für die Reinigung der Zahnzwischenräume zusätzliches Zubehör wie Zahnseide und Co. Wichtig: Die Bürstenköpfe sollten regelmäßig, mindestens alle zwei bis drei Monate, ausgetauscht werden. 

Typen von elektrischen Zahnbürsten

Haben Sie sich grundsätzlich für eine elektrische Zahnbürste entschieden, müssen Sie nun je nach persönlicher Präferenz einen bestimmten Typen wählen: 

Rotationszahnbürsten

Rotationszahnbürsten zeichnen sich durch ihren runden Bürstenkopf aus, welcher mithilfe eines integrierten Elektromotors rotierende Bewegungen ausführt. Hierbei ist jedoch auch die Handhabung entscheidend: Um eine gründliche Reinigung zu garantieren, muss jeder Zahn einzeln gereinigt werden.

Schallzahnbürsten

Eine Schallzahnbürste erreicht aufgrund ihres länglichen Bürstenkopfs mehrere Zähne gleichzeitig. Das vereinfacht die Bedienung. Im Gegensatz zur Rotationszahnbürste ist bei der Schallzahnbürste ein integrierter Schallwandler für die Borstenschwingungen von bis zu 300 Hertz verantwortlich. Bei Modellen mit einer Schwingfrequenz von über 300 Hz handelt es sich bereits um Ultraschallzahnbürsten.

Ultraschallzahnbürsten 

Ultraschallzahnbürsten kommen mit einer speziellen Paste zur Anwendung. Durch schnelle Bewegungen werden Schaumblasen im Mund erzeugt, welche anschließend zerplatzen.