Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Mehr anzeigen (5)
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten
Betriebsart
Farbe

Mehr anzeigen (8)
Markt auswählen

Zahnpflege

(230 Artikel)

Zahnpflege optimieren – Mit elektrischen Zahnbürsten und Mundduschen von MediaMarkt

Jeder wünscht sich ein gesundes Lächeln. Dieses basiert vor allem auf der richtigen Zahnpflege und somit auch auf der richtigen Zahnbürste. Anstatt beim Kauf auf die Lieblingsfarbe zu achten, sollte in erster Linie die Funktionalität im Vordergrund stehen. Doch worauf sollte man sein Augenmerk genau richten? Wir helfen Ihnen, eine elektrische Zahnbürste und passende Hilfsmittel zu finden, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Was bieten elektrische Zahnbürsten?

In puncto Zahnreinigung sind sich Experten einig: Die elektrische Zahnbürste ist das ideale Instrument für eine gründliche Zahnreinigung. Die Vorteile auf einen Blick:

  • Sie reduzieren Plaque und Gingivitis besser als Handzahnbürsten.
  • Sie vermindern Mundgeruch.
  • Sie können insbesondere bei Kindern für Spaß beim Zähneputzen sorgen.
  • Dadurch dass sie akku- oder batteriebetrieben sind, können elektrische Zahnbürsten mehrere Jahre in Gebrauch sein. Wichtig: Mindestens alle zwei bis vier Monate muss jedoch der Zahnbürstenaufsatz gewechselt werden.

Welche Arten von elektrischen Zahnbürsten gibt es?

Rotationszahnbürsten

Die Rotationszahnbürste ist die klassische Version der elektrischen Zahnbürste. Sie wird mit einem Elektromotor betrieben und der Bürstenkopf bewegt sich in kleinen Kreisen rund 5.000 Mal pro Minute. Durch die rotierenden Bewegungen können Essensreste auf den Zähnen besser entfernt werden. Sie ist kostengünstig in der Anschaffung und entfernt sogar hartnäckigen Zahnbelag.

Schallzahnbürsten

Schallzahnbürsten schwingen hin und her. Mit bis zu 40.000 Schwingungen pro Minute bewegt sie sich achtmal häufiger als eine Rotationszahnbürste. Der Bürstenkopf ist oval, so wie man es von einer herkömmlichen Handzahnbürste kennt. Angetrieben wird die Schallzahnbürste durch einen elektrischen Schallwandler. Da man die schwingende Bewegung von der Handzahnbürste kennt, erleichtert die Schallzahnbürste den Umstieg von manuell zu elektrisch. Die Zahnbürste wird jedoch mit einem wesentlich leichteren Druck verwendet und schont dadurch das Zahnfleisch. Somit eignet sie sich unter anderem für Personen, die ein empfindliches Zahnfleisch haben.

Ultraschallzahnbürsten

Ultraschallzahnbürsten arbeiten mit Schwingungen, welche durch Magnetimpulse entstehen und für eine schonende sowie gründliche Reinigung sorgen. Für die Ultraschallzahnbürste wird eine spezielle Paste benötigt. Diese erzeugt kleine Bläschen, die sich sogar in den kleinsten Winkel des Mundraums gelangen und diesen Bereich optimal reinigen. Diese elektrische Zahnbürste ist ideal für Personen, die unter Zahnfleischproblemen leiden und Bakterien keine Chance geben wollen.

Welche elektrische Zahnbürsten eignen sich für Kinder?

Die richtige Zahnpflege beginnt bereits in der Kindheit. Mit einer rotierenden Zahnbürste werden Plaque, Schmutz und Essensreste rasch entfernt. Kinderzahnbürste verfügen teils über Timer, Musik, Leuchtspiele sowie ein kinderfreundliches Design – das garantiert jede Menge Spaß beim Zähneputzen!

Mundhygiene mit einer Munddusche abrunden

Mundduschen sprühen Wasser entlang des Zahnfleischs und sorgen so für eine noch intensivere, tiefere Reinigung. Denn nach der Verwendung von Zahnbürste und Co, wird durch die Munddusche sichergestellt, dass Speisereste und Plaques zum größten Teil entfernt werden. Ein weiterer Vorteil: Zahnfleischentzündungen werden reduziert und somit auch die Blutungen während des Putzens. Besonders praktisch ist die Munddusche für Personen mit Zahnersatz: Sie bietet eine schonende Reinigung, während Plaque signifikant reduziert wird.