Markt auswählen

Farblaserdrucker

(3 Artikel)

Mit einem Farblaserdrucker bringen Sie Fotos, Grafiken und Textdokumente ruckzuck, sparsam und zuverlässig aufs Papier.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Modelle und darüber, welches zu Ihren Ansprüchen passt.

Farblaserdrucker für brillante Ausdrucke

Bilder und Dokumente landen in Sekundenschnelle auf Ihrem Schreibtisch: Ein Farblaserdrucker macht es möglich.

Welche Vorteile bietet ein Laserdrucker mit Farbe?

Farblaserdrucker weisen im Vergleich zu ihren Pendants mit Tintenstrahltechnik eine Reihe von Pluspunkten auf. Sie arbeiten wesentlich schneller, da der bildgebende Laserstrahl weitaus mehr Tempo erreicht als Druckköpfe mit Patronen. Die Ergebnisse sind darüber hinaus lichtecht, wisch- und wasserfest. Die für die Farbausgabe notwendigen Toner sind heute bereits sehr günstig zu haben, sodass Sie schließlich auch von einem niedrigeren Seitenpreis profitieren. Last but not least arbeiten die meisten Laserdrucker angenehm leise und stören Sie nicht im Arbeitsfluss.

Für wen eignet und lohnt sich ein Farblaserdrucker?

Der Seitenpreis ist geringer, der Anschaffungspreis dafür höher: Laserdrucker kosten mehr als Tintenstrahler und lohnen sich daher vor allem für Nutzer, die viele Seiten ausgeben. Oftmals sind sie zudem größer und benötigen ein wenig mehr Platz im Arbeits- oder Wohnzimmer. Möchten Sie Ihre Digitalfotos selber auf Papier bringen, sind Farblaserdrucker ebenfalls eine gute Wahl. Sie drucken auf praktisch allen Papiersorten gestochen scharf, die Ausdrucke sind sehr langlebig und der eine oder andere Wassertropfen macht ihnen gar nichts aus.

Was kostet eine Seite mit dem Farblaserdrucker?

Der Seitenpreis eines Ausdrucks mit einem Laser-Farbdrucker variiert mit den Kosten für den Toner und das Papier, bei Fotodrucken ist der Preis für das Spezialpapier hinzuzurechnen. Dazu kommt der Anschaffungspreis für die Hardware. Unter Einbeziehung aller Kosten lässt sich so ein durchschnittlicher Preis pro Seite ermitteln. Er liegt bei Farbausdrucken etwa zwischen 1 und 3 Cent. Dabei gilt: Je hochpreisiger der Drucker, desto geringer ist oftmals der Tonerverbrauch und desto günstiger arbeitet er.

Worauf achten beim Kauf eines Laserdruckers mit Farbe?

Vor dem Kauf eines Laser-Farbdruckers für den Gebrauch im Homeoffice, in kleinen Büros und für private Zwecke ist es ratsam, zunächst Ihren Bedarf zu definieren: Möchten Sie ausschließlich drucken oder soll das Gerät auch kopieren und scannen? In diesem Fall greifen Sie zu einem Farblaserdrucker-Multifunktionsgerät. Mit ihm lassen sich eingescannte Dokumente oftmals direkt per E-Mail versenden. Steht Ihr Rechner weiter vom Drucker entfernt, ist ein Modell mit WLAN-Schnittstelle nützlich. Weiterer Vorteil: Es entsteht kein Kabelsalat.

Farblaserdrucker bei MediaMarkt kaufen

Warten Sie noch auf Ihren Ausdruck oder arbeiten Sie schon mit einem Farblaserdrucker? Bei MediaMarkt finden Sie zahlreiche Modelle für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Einsatzzwecke – von kompakten Druckern bis zu vielseitigen Farblaserdrucker-Multifunktionsgeräten. Sie bestellen Ihre Auswahl bequem im Onlineshop und brauchen dann nur noch auf den Paketdienst zu warten.

Tipp: Die voraussichtliche Lieferzeit sehen Sie bereits vor der Bestellung bei der Produktbeschreibung. Alternativ wählen Sie die Selbstabholung und nehmen Ihren Farblaserdrucker in einem MediaMarkt in Ihrer Nähe in Empfang.