Final Fantasy XVI Deluxe Edition - [PlayStation 5]

3.3 (9)

Art.-Nr. 1919376

SQUARE ENIX

SQUARE ENIX
    €89,99

    Hersteller

    Square Enix

    Titel

    Final Fantasy XVI Deluxe Edition

    Genre

    Rollenspiel

    Altersfreigabe (PEGi)

    Ab 18 Jahren

    Zu den technischen Daten

    Online verfügbar

    Lieferung 03.06.2024 - 04.06.2024

    + 0,00 €

    Abholung

    Bitte wählen Sie einen Markt aus

    Gewährleistungs- & Garantiehinweis

    Für dieses Produkt besteht ein gesetzliches Gewährleistungsrecht. Sofern eine Herstellergarantie besteht, schränkt diese die gesetzliche Gewährleistung nicht ein.

    **Finanzierung bis 10 Monate zu 0% Finanzierung über den Kreditrahmen mit Mastercard® mit 0% festem Sollzinssatz für die ersten 10 Monate (Zinsbindungsdauer). Für den Kreditrahmen gilt: Nach der Zinsbindungsdauer sowie für Folgeverfügungen beträgt der variable Sollzinssatz 17,43% p.a. (18,9% effektiv p.a.) mit monatlichen Teilzahlungen von mind. 3% (mind. 9 €). Gesamtkreditbetrag bonitätsabhängig bis 10000 € (Gesamtbetrag: 10823 €). Unbestimmte Vertragslaufzeit. Angaben zugleich repräsentatives Beispiel gem. § 5 VKrG. Kreditgeber: BNP Paribas Personal Finance S.A. Niederlassung Österreich, Vordere Zollamtsstraße 13, 1030 Wien.

    Das Licht schwindet und über Valisthea bricht die Dämmerung herein.

    Jahrhundertelang strömten die Menschen zu den Mutterkristallen, um ihren Segen zu empfangen - die reiche Menge an Äther, die das Wirken von Magie ermöglicht und die Grundlage des Lebens in Valisthea ist. Nun, da der Äther droht zu versiegen und das unbewohnbare Tote Land sich weiter ausbreitet, nimmt der Kampf um die letzten Strahlen des kristallenen Lichts immer verzweifeltere Züge an.

    Doch in diesen Zeiten der nahenden Finsternis gibt es jene, die glauben, dass das Erbe der Kristalle das Schicksal der Menschheit lange genug geprägt hat.

    Inhalt: Das Spiel "Final Fantasy XVI", Stoff-Weltkarte von Valisthea und Spezielles Clive Rosfield SteelBook

    Features:

    • Clive Rosfield - Der erstgeborene Sohn des Großherzogs von Rosaria. Obwohl alle erwarteten, dass er die Flammen des Phönix erben und als dessen Dominus erwachen würde, erwählte das Schicksal stattdessen seinen jüngeren Bruder Joshua, diese Last zu schultern. Auf der Suche nach einer eigenen Rolle widmete sich Clive dem Schwertkampf. Sein Können stellte er unter Beweis, als er im Alter von nur fünfzehn Jahren das herzogliche Turnier gewann und zum Ersten Schild von Rosaria ernannt wurde. Nun war er beauftragt, den Phönix zu beschützen, und wurde dafür mit der Fähigkeit gesegnet, einen Teil seines Feuers zu beherrschen. Leider endet Clives vielversprechende Karriere durch die Hand einer mysteriösen dunklen Esper, Ifrit, in einer Tragödie, die ihn auf einen dunklen und gefährlichen Weg der Rache führt.
    • Joshua Rosfield - Der zweite Sohn des Großherzogs von Rosaria und Clives fünf Jahre jüngerer Bruder. Joshua erwachte bald nach seiner Geburt als Dominus des Phönix. Trotz seiner vornehmen Erziehung behandelt Joshua alle Untertanen seines Vaters mit Wärme und Zuneigung - doch keinen mehr als Clive, den er zutiefst bewundert. Joshua beklagt oft, dass er es war, der gebrechliche Bücherwurm der Familie, dem die Herrschaft über die Flammen des Feuervogels erteilt wurde, und nicht seinem stärkeren, mutigeren Bruder. Während Clive sich gerne in jede Gefahr stürzt, windet sich Joshua beim Anblick einer Karotte auf seinem Teller. Doch seine Sorgen werden jäh in den Schatten gestellt, als auch er von den tragischen Ereignissen erfasst wird, die Clives Leben für immer verändern.
    • Jill Warrick - Als die Nördlichen Gebiete fielen, wurde Jill im Kindesalter aus ihrem Heimatland nach Rosaria gebracht und dort in Obhut genommen, um den Frieden zwischen beiden Nationen zu sichern. Der Großherzog bestand darauf, dass sie zusammen mit seinen Söhnen aufgezogen wurde, und jetzt, im Alter von zwölf Jahren, gehört sie ebenso zum Haushalt der Rosfields wie Clive und Joshua. Immer freundlich, gütig und bescheiden, ist Jill zu einer verlässlichen Vertrauten der Brüder geworden.
    • Benedikta Harman - Nach den schweren Jahren ihrer Jugend, die sie kalt und unbarmherzig werden ließen, errang Benedikta Harman durch ihre Schwertkunst und Gerissenheit die Befehlsgewalt über die königlichen Späher Waluths. Als Dominus von Garuda, der Herrin des Winds, wird sie auf eine Mission geschickt, die mysteriöse zweite Esper des Feuers zu finden. Dabei trifft sie auf Clive, der dasselbe Ziel verfolgt - eine Konfrontation, die sie dazu zwingen wird, sich ihrer Vergangenheit zu stellen.
    • Hugo Kupka - Der plötzliche Aufstieg des »Ständigen Beraters in wirtschaftlichen Expansionsfragen« - wie Hugo Kupkas offizieller Titel lautet - begann mit seinem Erwachen als Dominus der Esper Titan. Praktisch über Nacht wurde aus dem einst namenlosen Fußsoldaten des dhalmekischen Heers eine politische Größe. Seine Position als mächtigster Mann der Republik nutzte er, um seinen Einfluss über Staat und Streitkräfte weiter auszubauen und dabei ein beträchtliches privates Vermögen anzuhäufen. Doch schon bald wird er durch Benedikta Harman erfahren, dass es selbst für einen Menschen, der alles hat, mehr gibt als nur Geld und Macht.
    • Dion Lesage - Der Kronprinz des Heiligen Kaiserreichs Sanbrèque und Kommandant der Dragoons, des edelsten und gefürchtetsten Ritterordens seines Landes. Dion wird von seinem Volk und von seinen Truppen gleichermaßen geschätzt und verehrt, nicht zuletzt aufgrund der vielen Male, die er das Kriegsglück zugunsten der kaiserlichen Armee gewendet hat. So verwundert es nicht, dass die heroischen Taten des Prinzen und seiner Esper Bahamut gern und oft von den heimischen Barden besungen werden. Doch im Kaiserreich liegt ein verborgenes Übel und dessen wachsende Schatten drohen, Bahamuts Licht zu erlöschen.
    • Barnabas Tharmr - Der König von Waluth erreichte die Küste von Ashra einst als Fremder ohne Titel und ohne Habe, doch durch sein Geschick mit der Klinge gelang es Barnabas, sich dort sein eigenes Königreich zu schaffen. Die Wildstämme, die den östlichen Kontinent beheimaten, widersetzten sich anfangs seiner Herrschaft, doch Odins Dominus schlug ihren Aufstand nahezu im Alleingang nieder und vereinte sie unter seinem Banner. Nun verfügt er zu Wasser und zu Lande über Truppen, die es mit jeder Armee in Valisthea aufnehmen können. Trotzdem reitet der König immer noch meist selbst auf seinem gespenstischen Pferd mit ihnen ins Gefecht, wo er das Chaos und die unzähligen Gegner, die seiner sagenhaften schwarzen Klinge zum Opfer fallen, mit makabrer Faszination betrachtet.
    • Kampf der Giganten - Bei Duellen zwischen Domini erwarten dich gewaltige Zusammenstöße ihrer Esper!
    • Die Kraft der Esper - Nutze verschiedene Fertigkeiten, um dich in den rasanten Kämpfen zu behaupten!

    Merkmale

    Hersteller

    Square Enix

    Titel

    Final Fantasy XVI Deluxe Edition

    Genre

    Rollenspiel

    Altersfreigabe (PEGi)

    Ab 18 Jahren

    Plattform

    PlayStation 5

    Spielmodus

    Singleplayer

    enthaltene Untertitel

    Deutsch

    Verfügbare Sprachen Anleitung

    Deutsch

    Datenträger

    Blu-ray

    Datenträger Anzahl

    1

    Kopierschutz

    Ja

    (0)

    Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Produkt

    €89,99
    €89,99