Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Foto- & Kameratypen

Entdecken Sie unterschiedliche Foto- und Kameratypen - von der Spiegelreflexkamera über die Bridgekamera bis zur Kompaktkamera!

DSLM - Systemkamera

Wer den höchsten Anspruch an die Bildqualität stellt und auch unter schwierigen Bedingungen keine Abstriche in Kauf nehmen möchte, greift zur spiegellosen Systemkamera. Dank neuester Technologie und austauschbaren Objektiven sind die Kameras inzwischen in allen Sparten der Foto und Videografie einsetzbar und damit auch für professionelle Zwecke bestens geeignet. Der elektronische Sucher oder das Display erhält die Informationen direkt über den Sensor, somit kann jeder Veränderung in den Einstellung sofort erkannt werden noch bevor der Auslöser gedrückt wurde. Auch Features wie Augen Autofokus oder Touch Tracking bleiben den Suchern einer spiegellosen Systemkamera vorbehalten.

Zu den Systemkameras

DSLR — Digitale Spiegelreflexkamera

Was die Haptik und die Ansprüche an höchster Bildqualität angeht, braucht sich eine Spiegelreflexkamera weiterhin nicht zu verstecken. Auch hier werden weiterhin professionelle Ergebnisse dank austauschbarer Objektive erzielt. Im Unterschied zu spiegellosen Systemkameras wird hier das Licht mit Hilfe eines klappbaren Spiegels vom Objektiv in den Sucher geleitet, welcher zum Zeitpunkt der Auslösung nach oben klappt. Wer weiterhin lieber einen optischen Sucher und eine robuste, aber größere Haptik bevorzugt kann mit einer digitalen Spiegelreflexkamera nichts falsch machen.

Zu den Spiegelreflexkameras

Bridge Kamera

Eine Bridge-Kamera ist die „Brücke“ zwischen Kompaktkameras und Spiegelreflex- bzw. Systemkameras. Das Objektiv ist nicht wechselbar. Es verfügt allerdings über einen großen Zoombereich welcher sämtliche Situationen (Reise, Natur, Sportaufnahmen ect.) abdeckt.

Zu Bridge-Kameras

Kompaktkamera

Die kleinen und kompakten Kameras sind stets treue Begleiter und einfach in der Handhabung. Mittlerweile gibt es eine sehr große Palette an Kompaktkameras.

Die Spannweite reicht von günstigen Einstiegsmodellen bis hin zu Spezialkameras für Profis. 

Zu Kompaktkameras

Actioncam

Hierbei handelt es sich um kleine digitale Camcorder, welche unter Extrembedingungen zum Einsatz kommen. Diese sind meistens sehr robust und vor allem ein paar wenige Meter wasserdicht. Zusammen mit dem richtigen Zubehör, sind sie perfekt um actiongeladene Outdoor-Aktivitäten mit all ihrer Dynamik einzufangen.

Zu Actioncams

Dashcam

Diese kompakte PKW-Kamera wird meist am Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe befestigt. Einmal montiert braucht man sich um nichts mehr kümmern. Die Kamera schaltet sich mit der Zündung ein und aus und filmt permanent.

Ist der Speicher voll wird die älteste Aufnahme überschrieben. Einige Dashcams sind mit Beschleunigungssensoren ausgestattet und wenn es kracht wird dies von der Kamera registriert und die Aufnahme permanent gespeichert. Eine Dashcam kann man durchaus als Blackbox bezeichnen.

Zu Dashcams

Camcorder

Im Zeitalter von Smartphone & Action Cams sind digitale Camcorder ein wenig außer Mode geraten. Aber wie auch bereits bei den digitalen Fotokameras, können diese bei der optischen aber auch audiovisuellen Qualität sowie Haptik und Aufnahmedauer den Camcordern nicht das Wasser reichen. Camcorder haben meist fix verbaute Objektive, es gibt aber auch sehr hochwertige und professionelle Varianten die mit Wechselobjektiven betrieben werden können.

Zu Camcorder

Sofortbildkamera

Eine Sofortbildkamera ist ein Fotoapparat welcher unmittelbar nach dem Auslösen ein fertiges Bild entwickelt und auswirft. Hierbei kommt kein Film zum Einsatz sondern Papierblätter dessen lichtempfindliche Schicht der des Negativfilms entspricht.

Zu Sofortbildkameras

Alles zum Thema Fotografie & Kamera bei MediaMarkt