Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch Clubmitglied werden und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Bildschirmdiagonale

-


Besonderheiten

Farbe
Empfangsart

Energieeffizienzklasse
Auflösung
Bildverhältnis
Markt auswählen

OLED TV

(41 Artikel)

OLED TVs online entdecken

OLED Fernseher sind Premium Geräte, perfekt für HDR Inhalte und mit optimalen Schwarzwerten und Kontrast. Auch für Gamer sind die UHD-4k Fernseher bestens geeignet, da sie durch ihre schnelle Reaktionszeit kaum Latenz haben. Ebenfalls für das Heimkino ist ein OLED TV die richtige Wahl. Gerade bei Filmfans überzeugen die Geräte auf ganzer Linie, da vor allem dunkle Szenen klar zu erkennen sind und es sich anfühlt, als wäre man im Kino. Zu den führenden Herstellern im Bereich OLED zählen LG, Panasonic, Philips, Sony, Grundig und Hisense. Die OLED Technologie wurde anfangs bei Smartphones eingesetzt und hat sich mittlerweile auch bei Fernsehern bewährt.

Was steckt hinter der OLED Technologie?

Die Abkürzung OLED steht für „Organic light emmiting diode“, das bedeutet dass die Pixel des Fernsehers selbstbeleuchtet sind und das Gerät keine Hintergrundbeleuchtung braucht, wie etwa bei LED Fernsehern. Dadurch, dass keine Hintergrundbeleuchtung erforderlich ist, spart das OLED Gerät Energie. Diese Technologie mit lichtemittierenden Dioden bringt einige Vorteile mit sich. Der mit Abstand größte Vorteil von OLED Geräten ist die Darstellung von Farben und Kontrast. Endlich kann man auch zu Hause dunkle Szenen in Filmen gestochen scharf erkennen. Selbst bei einem Blickwinkel von knapp 90° werden Farben und Kontrast exakt angezeigt. Das führt zu einem tiefen Schwarz, dass andere Fernseher nicht erreichen können. Außerdem hat sich die Haltbarkeit der OLED TVs deutlich gesteigert. Mittlerweile halten OLEDs bis zu 100.000 Stunden, im Vergleich dazu liegt die Haltbarkeit von LCD Fernsehern ungefähr bei 70.000 Stunden.

Unterschiede zwischen OLED und QLED TVs

QLED Fernseher erreichen eine ähnliche Bildqualität wie OLED Geräte. Der Begriff QLED wurde durch SAMSUNG geprägt, der die Quantum Dot LED Technologie für seine Fernseher entwickelt hat. Diese Quantum Dots werden durch Hintergrundbeleuchtung angestrahlt und geben somit Farbe ab. Auch diese Geräte überzeugen bei Kontrast und Farbsättigung, unabhängig davon, wie hell ein Zimmer ist. QLEDs eignen sich also besser für helle Räume, OLEDs eher für dunklere Räume und Heimkinos.

Worauf sollte man beim Kauf eines OLED Fernsehers achten?

Wie bei allen Fernsehern, ist auch beim OLED die Entfernung zwischen Gerät und Sitzplatz zu beachten. Für einen 55-Zoll-Fernseher mit 4K-Auflösung wird ein Sitzabstand von 2,1 Metern empfohlen. Für ein 65-Zoll Gerät sollt bei 4K Inhalten 2,5 Meter Abstand eingehalten werden. Bei UHD Inhalten darf der Sitzabstand generell geringer ausfallen. Für Full HD Fernseher sollten Sie etwas mehr Abstand einberechnen. Wenn Sie den Kontrast des TVs mit starker Tiefe erleben wollen, so lohnt sich ein Gerät das HDR fähig ist. Mit HDR wirken Filme noch realer und Sie fühlen sich wie mittendrin im Geschehen. Auch der Stromverbrauch des TVs ist zu beachten. Wenn Sie den Fernseher auf eine TV Bank oder eine Kommode stellen wollen, suchen Sie ein Gerät aus, das auch Standfüße besitzt. Einige Fernseher können nur an die Wand montiert werden. Mit unseren OLED Fernsehern machen Sie Ihr Wohnzimmer zu einem Kinosaal, entdecken Sie jetzt das passende TV-Gerät für Sie, online bei MediaMarkt.