Markt auswählen

Zimmerantennen

(53 Artikel)

Mit Zimmerantennen empfangen Sie das aktuelle TV-Programm, auch wenn keine Anschlussbuchse für Kabelfernsehen oder die SAT-Schüssel in der Nähe ist.

Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten der DVB-T-Antennen.

Zimmerantennen: vom Sonntagabendkrimi bis zum Blockbuster

Mit Zimmerantennen sorgen Sie unkompliziert und günstig für beste Fernsehunterhaltung.

Was ist eine Zimmerantenne und wie funktioniert sie?

Eine Zimmerantenne dient zum Empfang der Rundfunksignale, die über Sendemasten wie Fernsehtürme ausgestrahlt werden. So können Sie das Programm vieler verschiedener Sender unkompliziert und kostengünstig empfangen. Dabei ersetzt der DVB-T2-Standard seit 2013 den Vorgänger DVB-T. Seitdem können Sie mit den einfachen Antennen mehr Sender und Bilder in HD-Qualität empfangen. Die Antennen fangen die digitalen Funksignale, die über die bewährten UHF- und VHF-Kanäle gesendet werden, auf und leiten diese an den Receiver weiter.

Welche Vorteile bietet eine Zimmerantenne?

Zimmerantennen machen Sie unabhängig vom Kabelfernsehen oder einer SAT-Anlage. Mit 314 DVB-T2-Sendeanlagen werden 96 Prozent Österreichs mit dem digitalen Antennenfernsehen und Radioprogrammen versorgt. Die moderne Infrastruktur sorgt an 365 Tagen im Jahr für einen zu 99,99 Prozent störungsfreien Empfang. Selbst schlechtes Wetter, Starkregen oder Schneefall, was die Leistung von Satellitenschüsseln aus unserem Onlineshop beeinträchtigen kann, wirkt sich nicht negativ aus. DVB-T2-Antennen sind nicht nur praktisch für den Fernseher im Wohnzimmer, auch im Gartenhaus oder im Campingbus ist der Einsatz empfehlenswert.

Welche Zimmerantenne passt am besten zu Ihnen?

DVB-T2-Antennen erhalten Sie im MediaMarkt Onlineshop als dezente Stabantenne sowie als schicke Flach- oder klassische Teleskoplösung. Stab- und Flachantennen eignen sich für Lagen in der Nähe einer Sendeeinrichtung, während Teleskopvarianten und Außenantennen in Regionen mit schwacher Sendeleistung zum Einsatz kommen. Wählen Sie hier zusätzlich ein Modell mit aktiver Signalverstärkung aus, um einen störungsfreien Empfang zu genießen. In unserem leicht verständlichen Ratgeber zum Anschluss eines Fernsehers erfahren Sie, wie Sie die Antenne mit Ihrem TV-Gerät verbinden.

Was ist der Unterschied zwischen DVB-T und DVB-T2?

Zimmerantennen, die nur den DVB-T-Standard erfüllen, sind nicht mehr für die Nutzung geeignet. Nach der Einführung des leistungsfähigeren DVB-T2-Angebots 2014 ist in Österreich das Antennenfernsehen seit dem 24. Oktober 2017 nur noch via simpliTV im DVB-T2-Standard möglich. Die neue Technik ist effektiver. Sie genießen eine höhere Bild- und Tonqualität, dazu ist die Auswahl der Sender gewachsen. Damals mussten die Zimmerantennen ausgetauscht werden, denn der aktuelle Standard ist nicht mit seinem Vorgänger kompatibel.

Was ist beim Kauf einer Zimmerantenne zu beachten?

Fernseher können das Signal der Zimmerantenne nicht direkt verarbeiten. Ein Receiver muss zwischengeschaltet werden, der die empfangenen Informationen für das TV-Gerät „übersetzt“. Wenn Sie auf Antennenfernsehen umsteigen möchten, prüfen Sie, ob in Ihrem Modell ein Tuner für DVB-T verbaut ist. Viele Hersteller statten ihre Geräte mit Triple-Tunern für den Empfang von Kabel-, SAT- und Antennenfernsehen aus. Fehlt dieses Ausrüstungsmerkmal, benötigen Sie zusätzlich zu einer DVB-T-Antenne auch noch einen externen SimpliTV-Receiver aus dem MediaMarkt Onlineshop.

Praktische Zimmerantennen bei MediaMarkt kaufen

Finden Sie jetzt Ihre neue DVB-T-Antenne im Onlineshop von MediaMarkt und lassen Sie Ihre Bestellung bequem an Ihre Wunschadresse liefern. Zimmerantennen sind ideal für Zweitgeräte im Schlaf- oder Kinderzimmer, im Ferienhaus und im Wohnwagen. Genießen Sie eine große Programmvielfalt und gestochen scharfe Bilder, ohne erst einen Kabelanschluss oder eine SAT-Anlage zu installieren. Dank der umfangreichen Produktbeschreibungen und der Erfahrungen, die unsere Kunden mit den Artikeln gesammelt haben, fällt es leicht, das passende Modell zu finden.